Managed Service IT

Managed Services

Wir managen Ihre IT und Sie konzentrieren sich auf Ihr Kerngeschäft

In der heutigen Wirtschaft werden die zunehmend steigenden Ansprüche an die hauseigene IT-Infrastruktur für Unternehmen immer komplexer und stellen diese so stets vor neue Herausforderung. Ein möglicher Ansatz zur Bewältigung dieser Komplexität und deren Ansprüche ist der Managed Service. Durch das Outsourcen bestimmter IT-Dienstleistungen, mittels eines Managed Services-Pakets, können Unternehmen von modernisierten Rechenzentren, einer Risikominimierung und einer digitalen geschäftlichen Transformation profitieren.

Durch die Managed Services eines erfahrenen IT-Dienstleisters verbessert sich die Performance Ihrer hauseigenen IT.

Gerne beraten wir Sie ausführlich zu unseren Managed Services-Angeboten.

Jetzt unverbindliche Beratung vereinbaren Übersicht: Managed Services

Managed Service
 

Was versteht die SIEVERS-GROUP unter Managed Services?

Das kontinuierliche Bereitstellen von definierten Lösungen und Services in unseren drei Geschäftsbereichen: Digital Workplace, IT-Security und Hybrid-Cloud und die Übernahme der Verantwortung für die Bereitstellung ist unser Verständnis von Managed Services.

Ihr Unternehmen profitiert durch die Nutzung unserer Managed Services von unseren langjährigen Erfahrungen als IT-Dienstleister. Auf Ihre individuellen Bedürfnisse einzugehen und einen qualitativ hochwertigen Service zu erbringen, hat für uns die höchste Priorität.

Ihre Managed Services

Managed Services
Managed Services: Bedeutung - Aufgaben - Vorteile

Was sind Managed Services?

Bei einem Managed Service handelt es sich um genau definierte IT-Dienstleistungen zwischen einem Managed Services Provider (MSP) und seinem Kunden. Die IT-Dienstleistungen sind in Art und Umfang klar definiert. 

Ein Managed Service kann verschiedene IT-Leistungen beinhalten. Zu den klassischen Leistungen zählen IT-Security-, Cloud- oder Backup-Services. Diese Leistungen werden in der Regel monatlich erbracht und in einem sogenannten Service Level Agreement (SLA) festgelegt.

Ein großer Vorteil, welcher mit den Managed Services einhergeht, ist die Entscheidungsfreiheit in Bezug auf die vorab festgelegten Dienstleistungen. Hierbei haben Sie die Möglichkeit, nur die wirklich benötigten IT-Dienstleistungen einzukaufen. Dadurch behalten Sie weiterhin die vollständige Kontrolle über die eigene IT und lagern diese nicht wie beim klassischen Outsourcing aus. 

Welche Aufgaben werden von einem Managed Service übernommen?

Typische Beispiele für Managed Services sind die Übernahme von Aufgaben aus Ihrem IT-Tagesgeschäft:

  • IT-Security: Proaktive und kontinuierliche Überwachung Ihrer Netzwerk- und Desktop-Sicherheit
  • Remote Monitoring: Die kontinuierliche Überwachung Ihrer Netzwerke, Server und Systeme
  • Update- und Patch-Management: Das regelmäßige Installieren von Updates und Patches
  • Application- Services: Die Bereitstellung, Konfiguration sowie Wartung Ihrer Server-Applikationen
  • Helpdesk- Services: Bereitstellung eines Supports für technische Fragen und Probleme 
  • Cloud Computing: Die Verlagerung Ihrer IT in die Cloud, für eine maximale Flexibilität Ihrer User
  • Backup- Services: Die Steuerung Ihrer Backups 
  • Storage- Services: Die Bereitstellung, Konfiguration sowie Wartung Ihrer Speicherplätze
  • Disaster Recovery: Die Wiederherstellung Ihrer Datensätze in Notfallsituationen

Welche unternehmerischen Vorteile haben Sie durch Managed Services?

  • Erhöhte Sicherheit Ihrer Daten und unternehmensrelevanten Dienste
  • Mehr Zeit und Raum für die wichtigen strategischen Aufgaben Ihrer IT-Abteilung
  • Gesteigerte Flexibilität für Ihr Unternehmen
  • Verbesserte Liquidität durch vorhersehbare und transparente Kosten
  • Endlich gezielterer Fokus auf die Optimierung und Innovation Ihrer bestehenden Prozesse
  • Ein jederzeit verfügbarer Zugang zu technischem Support 
  • Zugang zu externen IT-Spezialisten*innen und die daraus resultierende personelle Kosteneinsparung

Referenzen

Events & Artikel

Ansprechpartner

Mehr zum Thema