Flexibel Arbeiten im Büro oder Homeoffice

Microsoft Azure Virtual Desktop (AVD) in Zeiten des Office-Supportwandels

Die Zukunft der Virtualisierung für Ihr Unternehmen

Unternehmen stehen vor bedeutenden Herausforderungen hinsichtlich Ihrer IT-Landschaft: Microsoft hat kürzlich angekündigt, den Support für Office auf Server-Betriebssystemen einzustellen, was auch den Citrix Terminal Server und ähnliche Technologien betrifft. Diese Ankündigung wirft wichtige Fragen auf, insbesondere in Bezug auf die richtige Client- und Betriebskonfiguration, das Patch-/Update-Management und das Endpoint Management, beispielsweise über Intune.

In diesem Kontext wird die Rolle von Microsoft Azure Virtual Desktop (AVD) immer bedeutsamer. Dieser Artikel beleuchtet die aktuellen Probleme und Herausforderungen, mit denen Unternehmen konfrontiert sind, und zeigt auf, wie AVD eine umfassende Lösung bietet, die nicht nur den Office-Supportwandel bewältigt, sondern auch viele andere Vorteile bietet.

Vorteile des Microsoft Azure Virtual Desktop

Nahtlose Integration mit Microsoft 365: AVD bietet eine vollständige Integration mit Microsoft 365-Anwendungen, was eine reibungslose Zusammenarbeit und optimale Leistung ermöglicht.

  • Höchste Sicherheit und Compliance: AVD bietet umfassende Sicherheitsfunktionen, darunter Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA), integrierte Sicherheits- und Compliance-Tools sowie regelmäßige Updates und Überwachung.
  • Skalierbarkeit und Flexibilität: Mit AVD können Sie Ihre virtuelle Desktopumgebung einfach anpassen und skalieren, um den sich ändernden Anforderungen Ihres Unternehmens gerecht zu werden. Ressourcen können bei Bedarf hinzugefügt oder entfernt werden, um Kosten zu minimieren.
  • Optimierte Benutzererfahrung: AVD ermöglicht schnellen Zugriff auf virtualisierte Desktops von nahezu jedem Ort und Gerät aus. Die Plattform ist performant und sorgt für eine erhöhte Produktivität Ihrer Nutzer.

 

Use-Cases für Azure Virtual Desktop (AVD)

  • Arbeiten im Homeoffice: AVD ermöglicht Mitarbeitenden, von zu Hause aus auf ihre virtuellen Desktops zuzugreifen, ohne Kompromisse hinsichtlich Sicherheit und Performance einzugehen.
  • Dynamische Nutzerzahl: Bei befristet Beschäftigten, Geschäftspartnern oder Lieferanten können Sie mit AVD schnell und einfach virtuelle Desktops bereitstellen oder deaktivieren.
  • Dezentrale und externe Nutzer:innen: AVD bietet eine ideale Lösung für Mitarbeitende in Zweigstellen oder verteilten Standorten sowie für Call Center, die von überall aus arbeiten müssen.
  • Spezialisierte Workloads: Für anspruchsvolle Aufgaben wie Design, Engineering (CAD-Systeme), Softwareentwicklung und -tests sowie Legacy-Anwendungen ist AVD die richtige Wahl.
  • Compliance-Anforderungen: In stark regulierten Branchen wie Finanz- und Gesundheitswesen oder öffentlicher Verwaltung erfüllt AVD strenge branchenspezifische oder lokale Vorschriften.

Azure Virtual Desktop (AVD) ist die Antwort auf die aktuellen Herausforderungen in der IT-Welt und bietet Unternehmen eine sichere, flexible und leistungsstarke Lösung für ihre virtuellen Desktopanforderungen.

Wir stehen Ihnen für weitere Fragen zur Umstellung auf AVD zur Verfügung und unterstützen Sie bei der Auswahl und Implementierung der besten IT-Lösung für Ihr Unternehmen.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Informieren Sie sich in unserem kostenfreien Webcast zu Azure Virtual Desktop

Sie möchten sich umfassend über Microsoft AVD informieren? Dann melden Sie sich schon jetzt für unseren kostenfreien Webcast an! 

Ihr Ansprechpartner

Timo Becirovic
hallo@sievers-group.com
+49 541 9493-1212

Newsletter
Datenschutzrechtlicher Hinweis

* Pflichtfeld