Effektive und effiziente Unternehmenssteuerung durch integrierte, KI-gestützte Planungsprozesse

Unternehmenssteuerung durch vollautomatisierte Planungsprozesse

Einsteigen in diesen Blogbeitrag möchte ich mit einer simplen Frage:

 

„Warum planen wir eigentlich?“

 

Eine zugegeben nicht ganz ernst gemeinte Frage, jedoch hat mir dieser Denkanstoß eines Kollegen, im Vorfeld dieses Blogbeitrages geholfen, die aktuellen Planungslösungen im Unternehmen zu hinterfragen.

Grundsätzlich beschäftigt sich die Planung im Unternehmen mit der Antizipation möglicher Zustände in der Zukunft, die Einfluss auf die Geschäftsentscheidungen im Unternehmen haben. Auf Grundlage dessen, wird definiert wie und mit welchen Mitteln die Ziele erreicht werden sollen. Früher wurde diese Fragestellung mithilfe von manuellen Berechnungen und Auswertungen beantwortet. Doch wie sieht es im Zeitalter der digitalen Transformation aus? Bislang erweist sich Excel weiterhin als meistgenutzte Planungslösung. Aber reicht Excel wirklich aus, um den aktuellen Anforderungen gerecht zu werden? Die steigende Marktdynamik und der technologische Wandel auf der einen Seite und die zunehmende Komplexität innerhalb des Unternehmens auf der anderen Seite erschweren zunehmend die Prognostizierbarkeit für zukünftige Entwicklungen. Ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenssteuerung ist in diesem Zusammenhang eine schnelle und flexible Anpassung der Planung an externe und interne Veränderungen.

Herausforderungen im Planungsprozess

Durch die digitale Transformation steigen die Anforderungen an eine Planungslösung enorm. Die händische Erstellung von Teilplänen und deren Zusammenführung und die manuellen Berechnungen sowie Prozessabbildungen in Excel-Sheets reichen bei weitem nicht mehr aus und führen zu einer Unübersichtlichkeit und einem unnötigen Mehraufwand. Auch stellt die Auswertung des steigenden Datenvolumens viele Unternehmen vor neue Herausforderungen.

Unzureichende Simulationsmöglichkeiten und eine mittelmäßige Datenqualität erschweren den Planungsprozess zusätzlich. Daher ist es an der Zeit zu handeln!

Weniger administrativer Aufwand, mehr Steuerung durch fachbereichsübergreifende Planungslösungen.

Abhilfe bieten hier integrierte Planungstools, die auf einer multidimensionaler Datenbasis agieren und somit detaillierte Planungsprozesse hinsichtlich mehrerer, selbst definierter Dimensionen ermöglichen. So kann beispielsweise der Umsatz im Zeitintervall je Produkt, je Region, je Kunde und je Vertriebsweg geplant werden. Zudem lassen sich Auswirkungen von aktuellen Trends externer und interner Einflüsse simulieren und in die aktuelle Planungsperiode integrieren.

Eine solche Planungslösung steht Ihnen nicht nur für einzelne Fachbereiche, sondern für das gesamte Unternehmen zur Verfügung. Irrelevant ob Finanzplanung, Kapazitätsplanung oder Vertriebsprognosen, die fachbereichsübergreifende Anwendung ermöglicht Ihnen eine enorme Flexibilität und Skalierbarkeit im Rahmen der Unternehmenssteuerung. Im Zuge dessen gewährleisten eine Chat- und Kommentarfunktion eine optimale Zusammenarbeit zwischen allen Anwendern und den jeweiligen Abteilungen. Eine leistungsfähige Engine hilft Ihnen dabei die Planungsprozess zu automatisieren und die Lösung mit Ihrem Unternehmen skalieren zu lassen.  Eine schnelle und zielgerichtete Informationsaufnahme wird durch die visuelle Darstellung von Plan-Ist-Vergleichen erreicht und ermöglicht einen schnellen Überblick über die aktuelle Unternehmenssituation. 

Unsere Managed BI-Lösung als Ihr Schnellstart in eine effiziente Unternehmenssteuerung.

Die SIEVERS-GROUP bietet Ihren Kunden und Interessenten eine attraktive Möglichkeit der wirkungsvollen Unternehmenssteuerung. Wir stellen Ihnen eine von der SIEVERS-GROUP gemanagte Business Intelligence-Plattform zur Verfügung. Diese beinhaltet neben einem Data-Warehouse auch ein Reporting- und Planungstool zur automatisierten Berichtserstellung und Aufbau einer integrierten Planungslösung. Während Sie sich auf Ihr Kerngeschäft fokussieren können, übernehmen wir neben der Wartung und dem Betrieb auch die gesamte Implementierung.

 

Autor: Bennet Poniewaz, Sales Consultant, Business Analytics

Das könnte Sie auch interessieren