Rickmers Holding AG

Rickmers Holding AG

Mit ihren Mehrzweck-Schwergutfrachtern, die Zielhäfen in Europa, dem Mittleren Osten, Indien, Asien sowie Nord- und Südamerika anlaufen, ist die Rickmers-Linie auf den Weltmeeren zu Hause. Selbst wenn es außergewöhnlich groß und schwer wird, beispielsweise bei Mobilkränen, Windrädern oder Eisenbahnwagen, ist die Rickmers-Linie zur Stelle. Das Unternehmen hat sich auf Liniendienste für Schwergut und Projektladungen spezialisiert, die im regelmäßigen Verkehr zu Zielhäfen auf der ganzen Welt transportiert werden. Grundlage des Geschäftsmodells sind langjährige vertrauensvolle Kundenbeziehungen.

Icon Unternehmen
Unternehmen

Rickmers Holding AG

Branche
Branche

Transport + Logistik

Mitarbeiterzahl
Mitarbeiter*innen

ca. 2.000

Herausforderungen

Vor der Zusammenarbeit mit der SIEVERS-GROUP gab es nur dezentrale Verwaltungssysteme für die Geschäftskontakte. Die verschiedenen Standorte und Abteilungen pflegten jeweils eigene Kontaktdateien – von Exceltabellen und Visitenkartenkästen bis hin zu Outlook-Verzeichnissen. „Wir wissen lange im Voraus, wann und wo auf der Welt Großprojekte umgesetzt werden. Das ist wichtig für die Abstimmung unserer Fahrpläne“, erklärt Gerhard Janssen, Director Global Sales and Marketing bei der Rickmers-Linie. „Solche Planungen ohne eine strukturierte Informationsbasis anzugehen, wäre etwa so, wie sich ohne Kompass auf hohe See zu begeben.“

Lösung

Um das Kundenbeziehungsmanagement weltweit zu standardisieren und einheitliche Abläufe in Vertrieb und Marketing zu ermöglichen, entschied sich die Rickmers-Linie für die Implementierung von Microsoft Dynamics CRM. Mit dieser neuen Lösung hat das Unternehmen auf einer Plattform den Überblick über alle Interaktionen mit den Kunden. Das System zentralisiert neben Stammdaten und Adressen auch getätigte Kundenbesuche. Das „Visit Planning“ und das „Visit Reporting“ geben dem Vertrieb Aufschluss über anstehende und wahrgenommene Termine. Durch das Kampagnenmanagement sind gezielte Marketingmaßnahmen mit einer individuellen Kundenansprache möglich, etwa die zielgruppengerechte Einladung zu Workshops, Events oder Cargo-Seminaren. Die Mailings können anschließend über das durch die SIEVERS-GROUP integrierte Newsletter-Tool „Inxmail“ versandt werden. Marketing und Vertrieb profitieren von einem geringeren Zeitaufwand für die Kontaktpflege bei verbesserter Datenqualität. Für transparente Abläufe bei Planung und Controlling ermöglicht das System außerdem, über Auswertungen, Scorings und Sales Reportings zusätzliche Kennzahlen zu generieren. Mit der Lösung auf Basis von Microsoft Dynamics CRM schaffte die Reederei in vier Monaten den Sprung von einer dezentralen Datenhaltung zu einem zeitgemäßen digitalen Kontaktmanagement. In das Projekt waren neben der Hamburger Zentrale bereits auch sämtliche Niederlassungen einbezogen. Ziel ist, weltweit alle 15 Büros der Rickmers-Linie an das System anzubinden.

Sie wollen mehr Informationen zu dieser Referenz? – Kein Problem.

Erfahren Sie hier mehr zu der verwendeten Lösung. Wenn Sie ebenso interessiert an der Lösung sind, können Sie sich gerne unverbindlich von uns beraten lassen. 

Customer Relationship Management

Jetzt unverbindliche Beratung anfordern

Unverbindliche Beratung

Newsletter
Datenschutzrechtlicher Hinweis

* Pflichtfeld