Microsoft Teams-Schulung

Beginn
Ende
Ort
Online
[IT-Beratung] Microsoft Teams Anwenderschulung

Microsoft Teams erleichtert Ihnen die Zusammenarbeit, nicht nur im Home-Office stärkt es Ihre unternehmensinterne Kommunikation – wenn Sie wissen, wie Sie das Tool einsetzen!

Teams ist eine Plattform, die nahezu alle Funktionen von Microsoft Office 365 vereint und für alle zugänglich macht. Für User kann der hohe Funktionsumfang erst einmal erschlagend wirken. Mit dieser Schulung vermitteln wir Ihnen das Wissen, wann Sie welchen Kommunikationsweg (Videocall, Chat, Statusmeldung usw.) effektiv einsetzen. Lernen Sie für eine effektive Zusammenarbeit auch die Möglichkeiten von Planner und OneNote kennen. 

 

Inhalte der Microsoft Teams-Schulung

  • Erste Schritte mit Microsoft Teams
  • Status und Verfügbarkeit
  • Ein Team erstellen und verwalten
  • Kanäle und Registerkarten erstellen und verwalten
  • Arbeiten mit Gast-Usern
  • Arbeitsorganisation mit Planner
  • Mit OneNote in Microsoft Teams zusammenarbeiten
  • Dateien mit anderen teilen und Speicherorte
  • Chatoptionen in Microsoft Teams
  • Besprechungen in Microsoft Teams
  • Microsoft Online Apps in Microsoft Teams

Nach dieser Schulung verfügen Sie über ein fundiertes Verständnis über die Microsoft Teams-Funktionen.

 

Dauer und Preise

  • Stunden
  • Online-Schulung
  • Mindestteilnehmerzahl: 4 (max. 12)
  • 649 € zzgl. MwSt

 

Jetzt anmelden

Das ist unsere Microsoft 365-Expertin

Unsere Beraterin und Trainerin Anke Wallenhorst beantwortet mit großer Expertise Ihre Fragen rund um Microsoft 365.

Anke Wallenhorst im Kreis mit weißem T-Shirt und dunklem Hintergrund
 

 

Anke Wallenhorst ist Expertin für Adoption- und Change-Management. Gemeinsam mit ihren Kunden erarbeitet sie Strategien und Lösungen, die die interne und externe Kommunikation sowie die Zusammenarbeit ganz allgemein verbessern, um dadurch die Digitalisierung der Arbeitsprozesse zu fördern und die Produktivität insgesamt zu erhöhen. Im Mittelpunkt all ihrer Überlegungen und Planungen steht dabei aber immer der Mensch, denn der Change-Prozess ist ihrer Meinung nach nur dann erfolgreich, wenn die Mitarbeiter*innen ihrer Auftraggeber von den Veränderungen überzeugt und offen für alle eingeleiteten Maßnahmen sind.

3 Fragen an Anke Wallenhorst

Was bedeutet für dich konkret die Rolle Trainerin?

Anke Wallenhorst: "Die Rolle Trainer*in ist für mich sehr umfangreich. Vor allem muss eine Trainerin kompetent ihr Fachwissen mit verschiedenen Methoden, aber vor allem mit einer gewissen Lockerheit und Spaß übermitteln können. Dennoch ist für mich das Thema Empathie und Spontanität noch wichtiger. Als Trainerin muss ich aufgeschlossen sein und flexibel auf die Teilnehmer*innen reagieren können. Ebenso muss ich auch bereit sein, starre und eingefahrene Lehrkonzepte zu überdenken, ihre Anwendbarkeit in bestimmten Szenarien zu überprüfen und sie dann gegebenenfalls auch neu zu gestalten oder passende Alternativen anzubieten. Ganz nach dem Motto, kein Meister ist vom Himmel gefallen. Von Workshop zu Workshop lerne auch ich dazu und versuche mich zu verbessern. Ich durchlebe also genau wie die Teilnehmer*innen immer wieder einen Lernprozess."

Für welche Fachthemen brennst du?

Anke Wallenhorst: "Am meisten brenne ich für das Thema Adoption- und Change-Management. Wo andere Trainer*innen sich auf die Technologie und Strategie stürzen, stürze ich mich lieber auf die Menschen. Ich interessiere mich für die Mitarbeiterzufriedenheit, für interne und externe Kommunikationsmethoden, die Zusammenarbeit und Verbundenheit mit Kollegen*innen und Kunden, die Transparenz und das Vertrauen innerhalb eines Unternehmens. Ich berate gerne rund um das Thema Mindset und Mitarbeiterführung, Arbeitskultur und Organisation. Gemeinsam mit meinen unterschiedlichen Anspruchsgruppen erarbeiten wir Strategien und Lösungen, um alle auf dem Weg der Veränderung gut abzuholen, Hilfestellungen geben zu können und jeden Widerstand als Chance nutzen zu können. Besonders am Herzen liegt mir eine spezielle Lösung, ohne die wir aus meiner Sicht die aktuelle Situation nicht bewältigen können: Microsoft Teams. Das Zusammenspiel von modernen, sich rasant weiterentwickelnden Technologien, digitalen Arbeitsprozessen und Mensch sind mein Antrieb, jedem User das Gefühl von Sicherheit, Effektivität, Produktivität und Kreativität geben zu können."

Welchen Nutzen hat*haben der*die Teilnehmer*innen von konkret deinem Training?

Anke Wallenhorst: "Nachdem der technische Part geklärt und umgesetzt ist, komme ich ins Spiel. Was bringt es einem Unternehmen, ein neues Tool einzuführen, wenn die Mitarbeiter*innen, also die Menschen, die tagtäglich damit arbeiten, nicht wissen, wie das Ganze mit Leben gefüllt werden kann? Genau – nichts!
Daher führen wir vorab Analysen durch, um den IST-Zustand der Unternehmen zu ermitteln und um herauszufinden, in welche Richtung sich Unternehmen strategisch kurz-, mittel- und langfristig hin entwickeln wollen. Daraus entwickeln wir gemeinsam mit allen Anspruchsgruppen und Key-Usern Strategien für die Kommunikation und Transparenz innerhalb der Unternehmen. Nur wenn alle im Unternehmen verstehen, welche gemeinsamen Chancen wir hier weiterentwickeln können, sind sie auch offen und bereit für die Veränderung und den Wandel. Ziel ist es ja, alle im Unternehmen zu befähigen, erfolgreich, effektiv und produktiv mit dem Wandel umzugehen und alle auch langfristig zu glücklichen Mitarbeiter*innen im Unternehmen zu machen."

Ihre Trainings-Anmeldung

Newsletter
Datenschutzrechtlicher Hinweis

* Pflichtfeld