Big Data. Big Subject – Neues ETL-Modul in Lobster_data

Ort
Webcast
Serverraum mit fließenden Datenströmen
 

Big Data ist das IT-Buzzword schlechthin. Denn mit geeigneten Prozessen wird aus Massendaten wertvolles Wissen! Man muss nur wissen, wie!

Einen Beitrag dazu leistet das neue ETL-Modul in Lobster_data 4.5 – übrigens unter Beibehaltung der aus den Mappings bereits vertrauten Funktionen. Das Modul hilft, Datenmengen bis zu einer Dateigröße von 6 GB aus unterschiedlichsten Datenquellen zu extrahieren, dann strukturiert anzureichern und schließlich in ein Zielsystem zu laden. Denn ETL steht für Extract – Transform – Load und damit für die Vorverarbeitung und Datenerfassung für Data-Warehouse-Systeme.

Unser Experte Ingo Beckemeyer gibt Ihnen zusammen mit Alexander Thumser und Ludwig Horn von Lobster in dieser Online-Session einen Einblick in die Welt von Lobster_data 4.5.

ETL legt also die Grundlage für

  • detaillierte Datenanalysen und Business Intelligence,
  • das Erkennen von Datenkorrelationen, die in Ihrem Unternehmen bislang unentdeckt geblieben sind,
  • datenbasierte Entscheidungen, mit denen Sie Ihr Geschäftsmodell sowohl kurzfristig optimieren als auch auf Zukunftstrends ausrichten können.

Sie wünschen mehr „Daten-Mehrwert“? Dann melden Sie sich am besten gleich an!

Jetzt kostenlos anmelden

Ihre Referenten

Ingo Beckemeyer und Alexander Thumser. Portrait im Kreis.

Ihre Webcast-Anmeldung

Die Teilnahme am Webcast ist für Sie kostenlos.

Newsletter
Datenschutzrechtlicher Hinweis

* Pflichtfeld