6. Inno Night: Green Innovation - weil es uns am Herzen liegt

Ort
Digital
Inno Night Green Innovation

„Grün“ ist nur etwas für Öko-Utopisten und Hippies, nicht für die freie Wirtschaft!

Und plötzlich ist der Klimawandel doch real. Die wirtschaftlichen und meteorologischen Folgen spüren wir direkt hier vor unserer Haustür, während ganze Klassenzüge vor Denkmälern protestieren und Politikern die Frage stellen: „how dare you …“

Deutsche Unternehmen gehören mittlerweile weltweit zu den Vorreitern und setzen Trends durch „nachhaltiges Wirtschaften“. Vor allem durch die Leitwährung CO2 hat sich nachhaltiges Denken in die Köpfe und Haltung ganzer Branchen gesetzt.

Durch moderne Technologie können nicht nur Ozeane vom Plastik befreit werden, sondern auch direkt im Alltag in unseren Unternehmen Ressourcen eingespart und CO2 Emissionen verringert werden.

Aber was ist der erste Schritt, wo genau können wir anfangen? Wir denken: Gemeinsam digital, am 19.11. auf unserer 6. Inno Night mit allen, denen das Thema auch am Herzen liegt und unseren Experten aus der Wirtschaft und Forschung.

Fragen, die uns außerdem begleiten werden, sind:

  •  Corporate Social Responsibility (CSR): Was ist heute eigentlich der Standard?
  •  Veränderung von innen heraus: Wo Sie direkt anfangen können und bei wem es endet

Gemeinsam machen wir es besser!

Jetzt kostenlos anmelden

Agenda

  • 17.15 Uhr: Empfang
  • 17.30 Uhr: Begrüßung & Vorstellung
  • 17.40 Uhr: Keynote „Wie Wirtschaft, Unternehmertum & Nachhaltigkeit zusammengeführt werden“ Stefan Maier
  • 18.10 Uhr: Pause
  • 18.20 Uhr: Diskussionsrunde
  • 19.00 Uhr: Bingo
  • 19.45 Uhr: Ende

Keynote

Keynote Speaker Stefan Maier
 

„Ich bin Mensch und somit für meine Umwelt als Privatmensch und Mitarbeiter gleichermaßen verantwortlich. Es ist möglich unter nachhaltigen Gesichtspunkten ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen und als Gesellschaft von der neuen Art des Wirtschaftens zu profitieren, sodass wir zu einer besseren Welt beitragen!“

Stefan Maier, Mitgestalter und Geschäftsführer bei Prior 1

Diskussionsteilnehmer*innen

Inno Night
 

Greentech ist zweifelsohne einer der relevantesten Innovationsbereiche für die Zukunft. Ebenso sollte bei diesen allerdings die Kundensicht nicht vergessen werden – nur Innovationen, die auch einen Kundenvorteil bieten, setzen sich langfristig durch!

Prof. Dr. Carsten Bartsch, Marketing & Strategy, HDBW gGmbH

Inno Night
 

(Grüne) innovationen sind gedanklich oft verbunden mit Forschung, Technologien und Produkten. Dabei gibt es gerade im Bereich der Geschäftsmodelle oft die Innovationen, die zu Disruptionen für ganze Branchen führen.

Martin Baart, CEO, ecoligo GmbH

Inno Night
 

Nachhaltigkeit bedeutet für mich die kommenden Generationen zu beachten und zu respektieren. Wir müssen die uns zur Verfügung stehenden Rohstoffe gerecht einteilen und einen Weg finden, den Klimawandel zu verlangsamen. Mein Ziel ist es, Bewusstsein für das Thema innerhalb des Unternehmens zu schaffen und zu Nachhaltigkeit aufzurufen.

Lukas Reisberg, Consultant, SIEVERS-GROUP

Maren Kropfeld auf der InnoNight
 

„Nachhaltiges Unternehmertum kann nur innerhalb unserer ökologischen planetaren Grenzen und mit einem Mindestmaß an sozialer Verantwortung gelingen. Wir brauchen ein neues Verständnis von Wohlstand, welches sich an dem „Less is More“-Prinzip orientiert!"

Maren Kropfeld, Doktorandin Ökologische Ökonomie, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Moderation

Moderatorin Inno Night
 

Ihre Moderatorin

Sarah Torkornoo

Ihre Event-Anmeldung

Die Teilnahme am Event ist für Sie kostenlos.

Newsletter
Datenschutzrechtlicher Hinweis

* Pflichtfeld