IT + Strategie = hohe Wertschöpfung?

Podcast-Icon

LISTEN TO IT.

IT + Strategie = hohe Wertschöpfung?

Ihnen gefällt, was Sie hören?
Dann abonnieren Sie doch unseren Kanal auf Spotify oder iTunes.

Zu Spotify

Zu iTunes

Sie wünschen weitere Information zu diesem Thema?

Jetzt Kontakt aufnehmen

Was macht eine IT-Strategie erfolgreich? Ist sie überhaupt erforderlich? Hat sie einen maßgeblichen Einfluss auf die Wertschöpfung? Ein gut strukturiertes Netzwerk mit einer zeitgemäßen Security-Policy und ein paar bewährte Softwarelösungen müssten doch eigentlich ausreichen, oder?

Warum die IT und insbesondere auch eine IT-Strategie im heutigen Business von elementarer Bedeutung sind, warum eine ganzheitliche Betrachtung aller Geschäftsprozesse bei der Erstellung einer IT-Strategie absolut unerlässlich ist und insbesondere Agilität dabei eine wichtige Rolle spielt, diskutieren wir in diesem Podcast.

Die Themen im Einzelnen:

  • Kennzeichen, Merkmale und Bestimmungsfaktoren einer erfolgreichen und agilen IT-Strategie
  • Mehrwert, Nutzen und Ziele: Die typischen Gründe für Aufbau, Optimierung und Weiterentwicklung einer IT-Strategie
  • Die Rolle von Geschäftsführung und Fachbereichsleitern bei der Entwicklung einer IT-Strategie
  • Die Bedeutung von IT-Strategien in Change-Management-Prozessen
     

Unser Tipp: Einfach reinhören!

Christian Brückener & Sandra Dietrich in Kreisen abgebildet
 

Christian Brückener

Lead & Berater Information Communication Services, SIEVERS-GROUP

„Mein Credo lautet: ,Keine Unternehmensstrategie ohne IT-Strategie.‘ Die IT-Strategie ist deshalb so wichtig, weil sie im Business mittlerweile zu einem zentralen Erfolgsfaktor geworden ist. Doch leider werden ihr Nutzen und ihr Einfluss auf die Geschäftsprozesse häufig unterschätzt. Der Fehler, der m.E. immer wieder gemacht wird: Es wird zu kurzfristig und nicht umfassend genug geplant! Deshalb meine grundsätzliche Empfehlung für jede Art von Planung: ganzheitlich denken – die Unternehmensvision berücksichtigen – versuchen, neue Geschäftsfelder zu erkennen – die digitale Transformation vorantreiben – Geschäftsleitung und Mitarbeiter einbeziehen – und dabei immer iterativ vorgehen! Wenn diese Punkte berücksichtigt werden und man immer agil und kreativ denkt und handelt, hat man eine hervorragende Basis für eine positive Geschäftsentwicklung selbst unter verschärften Wettbewerbsbedingungen.“

Weitere Podcast-Folgen:

Sie würden gerne mehr über dieses Thema erfahren? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

SIEVERS – GROUP
hallo@sievers-group.com
+49 541 9493-1212

Newsletter
Datenschutzrechtlicher Hinweis

* Pflichtfeld

Giovanni verschraenkt Arme vor einer grauen Wand
 
SIEVERS – GROUP

hallo@sievers-group.com

+49 541 9493-1212