Managed FireSec: Gib doch ab, was wir "besser" können!

Podcast-Icon

LISTEN TO IT.

Managed FireSec: Gib doch ab, was wir "besser" können!

Ihnen gefällt, was Sie hören?
Dann abonnieren Sie doch unseren
Kanal auf Spotify oder iTunes.

Zu Spotify

Zu iTunes

„Ich arbeite nach dem Prinzip, dass man niemals etwas selbst tun soll, was jemand anderes für einen erledigen kann.“ – Der Erfolg hat ihm recht gegeben: John D. Rockefeller (1839 - 1937) war nicht nur Wirtschaftsmagnat, er gilt auch als erster Milliardär der Weltgeschichte.

Die meisten Unternehmen tun es ihm gleich und sourcen bestimmte Aufgaben bzw. Bereiche out. Bei der IT waren und sind manche Unternehmen allerdings immer noch etwas skeptisch, wenn einzelne Teilsysteme oder gesamte IT-Umgebungen incl. kritischer, sensibler Daten in „fremde“ Hände gegeben werden sollen.

Dass diese Bedenken unbegründet sind und warum Managed Services bei der Planung bzw. Optimierung von IT-Umgebungen – insbesondere im Bereich IT-Security – auf jeden Fall ins Kalkül mit einbezogen werden sollten, steht im Mittelpunkt dieses Podcasts.
 

Die Themen im Einzelnen:

  • Logisches Kalkül oder absolute Glaubensfrage? Belastung und Verantwortung von Mitarbeitern durch steigende Komplexität der IT-Systeme vs. Kosteneinsparung, Qualitätsoptimierung, Effizienzvorteile und Skalierbarkeit durch Managed Services
  • Schwarmwissen: Vorteile durch Spezialkenntnisse und Erfahrung
  • Worauf muss man bei der Ausgestaltung eines Firewall-Konzeptes achten?
  • Inwieweit müssen Prozesse angepasst werden?
  • Service-Modelle: Capex vs. Opex – Formen der Investition

Unser Tipp: Wenn Sie erfahren möchten, warum es sinnvoll sein könnte, den Betrieb und die Weiterentwicklung Ihrer IT-Security zertifizierten Spezialisten zu überlassen, sollten Sie einmal kurz in diesen Webcast reinhören.

Christian & Sandra
 

Im Gespräch:

Christian Brückener (links)

Lead & Berater Information Communication Services, SIEVERS-GROUP

"Security ist nach wie vor eines der Topthemen. Malware, sorgloses Mitarbeiterverhalten und neue Technologien, wie das IoT, haben die eigentlich immer schon prekäre Situation der IT-Verantwortlichen in den letzten Jahren weiter verschärft. Wir beobachten deshalb schon seit längerer Zeit die kontinuierliche Abkehr von der klassischen Investition in Hardware zu individuellen Managed-Services-Modellen."

Sandra Dietrich (rechts)

(S)Marketing, Sales Information Communication Services, SIEVERS-GROUP

„'Wir können ein Problem nicht mit derselben Denkweise lösen wie es entstanden ist', hat Albert Einstein treffend formuliert. Darum ändere Deine Perspektive(n), sei mutig und stelle die richtigen Fragen!“

Weitere Podcast-Folgen: