Karriere-Step 9: Dein erster Schultag

Auf die Plätze, fertig, los geht deine Karriere

Karriere Step 9 - Erster Schultag

Bald ist es soweit, dein erster Schultag in deiner Ausbildung startet. Der erste Schultag in einer neuen Ausbildung ist aufregend. Du lernst deine zukünftigen „Leidensgenossen“ für die kommenden zweieinhalb bis drei Jahre kennen und auch deine neuen Lehrer siehst du zum ersten Mal.

Dann ist natürlich klar, dass beim ersten Schultag etwas Aufregung mitschwingt. Ein bisschen aufgeregt ist man immer, das lässt sich nicht verhindern. Allerdings kannst du etwas tun, damit sich deine Aufregung in Grenzen hält: Bereite dich auf deinen ersten Schultag vorJ.

Wie bei so Vielem ist auch bei deinem ersten Schultag Vorbereitung wichtig. Wer sich entsprechend auf den kommenden Tag eingestellt hat, muss sich darum schon einmal keine Sorgen machen. Du solltest dir als ein paar ganz einfache Sachen merken:

  1. Gehe am Tag vor deinem ersten Schultag früh ins Bett. Wenn etwas neu ist und du dann zu müde bist um dich zu konzentrieren, wirst du an deinem ersten Schultag entweder auf dem Tisch einschlafen, oder nur die Hälfte mitbekommen. Das hinterlässt keinen guten Eindruck.
  2. Sei pünktlich. Am ersten Tag ist vieles neu, auch die Umgebung. Du musst dich erst einmal zurecht finden und orientieren, damit du zum richtigen Ort gelangst. Wenn du zu spät aufstehst, oder dich erst kurz vor knapp auf den Weg machst, wird das schwierig werden.
  3. Zieh dir was Ordentliches an. Ja, das gilt auch für die Schule. Du vertrittst hier dein Unternehmen und das möchtest du sicherlich auch gut tun. Deshalb achte darauf, dass du auch in der Schule relativ ordentlich gekleidet bist.
  4. Denk an etwas zu Essen. Je nach Größe der Schule oder Lage wirst du nicht immer einen Kiosk in der Nähe haben. Wenn du dir etwas zu Essen von zu Hause mitnimmst, vermeidest du Dinosaurierschreie aus deinem Magen während des Unterrichts.
  5. Denk an dein Material. Natürlich kannst du am ersten Tag noch nicht wissen, welche Bücher du benötigst. Einen Rucksack oder eine Tasche, in die du deine Stifte, deinen Blog und eine Mappe packst, solltest du aber schon dabei haben.
  6. Im Nachgang an deinen ersten Schultag solltest du dich noch über das Berichtsheft, das du führen musst erkundigen. Sprich dazu mit deinem Ausbilder oder deiner Ausbilderin, oder frage in der Schule nach, wie das Heft zu führen ist.

Das Wichtigste, das du im Kopf behalten solltest, ist aber einfach: Hab Spaß! Der Erste Schultag kann sehr spannend sein und unter deinen Klassenkameraden findest du gute Gesprächspartner, wenn es um die Ausbildung in der Schule aber auch im Betrieb geht.

Viel Spaß bei deinem ersten Tag und sei nicht zu aufgeregt.

Die nächsten Steps: