IBM Planning Analytics with Watson

Von TM1 zu Planning Analytics und Cognos Analytics

IBM Planning Analytics

Jahrelang, wenn nicht sogar jahrzehntelang, wird der TM1-Server von IBM mit den Anwendungen Architekt, Excel Perspektiven und TM1 Web in zahlreichen Unternehmen zur Planung, Simulation und zum Berichtswesen genutzt. Doch seit einigen Jahren hat sich die IBM auf den Weg gemacht, diese Werkzeuge in eine neue Ära zu führen: IBM Planning Analytics with Watson.
Der Kern ist derselbe geblieben, der TM1-Server, doch die Anwendungen sind komplett neu: 

  • IBM Planning Workspace (kurz PAW)
    • Für jeden zugängliches Web-Interface mit Willkommensseite und Navigationsleiste im globalen IBM Carbon-Design.
    • Bücher zur Entwicklung und Darstellung von Dashboards, Explorationen und Formularen – auch durch den/die Endanwender*in
    • Modellierungsoberflächen für Dimensionen, Würfel, Regeln und Prozesses inkl. Syntax-Highlighting.
    • Workflow-Komponente für geführte Planungsprozesse (Planning Analytics Applications and Plans).
    • Viele neue Funktionalitäten, wie z.B. eine KI-basierte Prognose.
[Blog] IBM Planning Analytics_Grafik_1
  • IBM Planning for Excel (kurz PAX)
    • Das intelligente Microsoft Excel- Plug-In basierend auf REST-API und MDX.
    • Vier Berichtsformen: Exploration, Schnellbericht, dynamischer und benutzerdefinierter Bericht.
    • Einfaches Erstellen und flexible Navigationsmöglichkeiten für den/die Konsumenten*in.

Parallel zu den Neuerungen rund um den TM1-Server hat sich auch IBM Cognos Analytics (zuvor IBM Cognos BI) sehr deutlich weiterentwickelt. In dem in Kürze erwarteten neuen Release, Version 11.2, wird die Annäherung von Planning Analytics und Cognos Analytics noch stärker sichtbar: die Oberfläche von IBM Cognos Analytics wird ebenfalls komplett an das globale Carbon-Design der IBM angelehnt.
In diesem Beitrag werden zwei Aspekte genauer betrachtet: Bücher in Planning Analytics Workspace und das Verwenden von PAX-Berichten in PAW.

Bücher in Planning Analytics Workspace

Bücher in Planning Analytics Workspace werden zur Anzeige verschiedener Objekte genutzt, um Daten und Strukturen im Datenmodell zu berichten, analysieren, erstellen, verändern oder modellieren. Dafür kann ein Buch in verschiedene Register geteilt werden. Die Registerkarten können unabhängig oder in Abhängigkeit von Auswahlkriterien definiert werden.
Das folgende Beispiel zeigt eine interaktive Dashboard-Darstellung, die neben Visualisierungen und Wertkennzahlen auch eine Schaltfläche zur Navigation und ein Auswahlelement enthält. Schaltflächen können zur Navigation auf bestimmte Registerkarten oder Bücher und für das Ausführen eines Prozesses im Datenmodell verwendet werden. Die Auswahl über das Auswahlelement kann mit weitere Registerkarten in dem Buch automatisch synchronisiert werden.

[Blog] IBM Planning Analytics_Grafik_!

Ein weiteres Beispiel zeigt die Darstellung als Exploration. In dieser Darstellung können intuitiv Details entlang hierarchischer Strukturen angezeigt und ausgeblendet werden. Außerdem ist die direkte Eingabe von Werten oder anhand von Verteilmethoden möglich. Die Auswahl bestimmter Kriterien, wie z.B. das Jahr, werden auf beide Tabellen angewendet.

[Blog] IBM Planning Analytics_Grafik_2

Mehr Flexibilität für den Konsumenten kann man durch Einblenden der Übersicht gewähren. Die Auswahl der Dimensionen in den Spalten und Zeilen kann individuell angepasst werden.

[Blog] IBM Planning Analytics_Grafik_3

Verwenden von PAX-Berichten in PAW

Mit dem Planning Analytics for Excel werden Berichte erstellt, die sowohl zur Darstellung von Ergebnissen und Analysen als auch als anwenderfreundliche und umfangreiche Formulare zur Plandatenerfassung genutzt werden. Diese Berichte können in Excel oder über Planning Analytics Workspace eingesetzt werden. 
Um einen PAX-Bericht für PAW zugänglich zu machen, wird der Bericht in PAX in den Anwendungsbereich des TM1-Servers publiziert. Dieser Bereich kann mit einer Ordnerstruktur organisiert werden.
 

[Blog] IBM Planning Analytics_Grafik_4
 

In Planning Analytics Workspace kann anschließend der Bericht aus dem Anwendungsbereich der Datenquelle per Drag & Drop als Widget auf der Registerkarte eines Buches gezogen werden.

[Blog] IBM Planning Analytics_Grafik_5
 

Das Widget agiert interaktiv mit der Datenquelle. Datenverteilungen, Sandboxes, Subsets sowie die automatische Ausrichtung der Spaltenbreite sind hier genauso möglich, wie es aus TM1 Web bereits bekannt ist.

[Blog] IBM Planning Analytics_Grafik_6
 

In administrativen Formularen werden häufig Eingabefelder, Auswahlelemente und Schaltflächen verwendet. Auch mehrere Arbeitsblätter in des PAX-Berichtes werden in dem Widget berücksichtigt.

 

Autorin: Melanie Schuckenbrock, Bussiness Analytics, SIEVERS-GROUP