„Digital Jetzt“ - Mittelständler überschütten BMWi mit Förderanträgen

„Digital Jetzt“ - Mittelständler überschütten BMWi mit Förderanträgen

Um von der Förderung zur Digitalisierung des Mittelstands zu profitieren, haben zahlreiche Unternehmen Anträge gestellt, um mehr in digitale Technologien und in die Qualifizierung ihrer Beschäftigten zu investieren zu können. Unter dem Namen „Digital Jetzt“ soll die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit von Unternehmen sichergestellt werden. Auch fehle es im Bereich der IT-Sicherheit an fehlendem Bewusstsein zur Abwehr von Risiken. Als Reaktion auf die vielen Anfragen hat das BMWi eine monatliche Kontingentierung für Registrierungen und Antragseinreichungen festgelegt, zum 15. eines Monats wird ein Kontingent an neuen Registrierungen für das Antragstool freigeschaltet. Das Förderprogramm läuft bis Ende 2023. Insgesamt stehen für das Programm 203 Millionen Euro zur Verfügung.

Kann ich von der Förderung profitieren?

  • Beantragen können mittelständische Unternehmen jeglicher Branche mit 3 bis 499 Beschäftigten, die Digitalisierungspotenzial haben und entsprechende Vorhaben planen.
  • Es ist nötig, die Beantwortung gezielter Fragestellungen beim Förderantrag darzulegen, damit ein Digitalisierungsplan erstellt werden kann. (mehr Informationen unter https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/digital-jetzt.html)
  • Das Unternehmen muss eine Niederlassung in Deutschland haben, in die investiert werden soll.
  • Die Umsetzung des Digitalisierungsvorhabens darf noch nicht begonnen haben.
  • Nach der Bewilligung muss es in der Regel innerhalb von 12 Monaten umgesetzt werden.
  • Das Unternehmen muss die Verwendung der Fördermittel nachweisen.

 

Tipps aus der Praxis

  • Schnell anmelden (Anmeldezahlen sind monatlich begrenzt)
  • Antrag stellen, am 1. des Folgemonats Zeit dafür nehmen, sonst könnte es sein, dass bereits zu viele Anträge wieder eingegangen sind.

 

Gerne unterstützen wir Sie auf dem Weg, von „Digital Jetzt“ zu profitieren, von Antragsstellung bis Projektumsetzung!

 

Weitere Informationen: 

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/digital-jetzt.html

 

Autor: Lasse Beckmann, Marketing, SIEVERS-GROUP

Ansprechpartner

Tolga Ögütveren
hallo@sievers-group.com
+49 541 9493-1212

Newsletter
Datenschutzrechtlicher Hinweis

* Pflichtfeld

Tolga Oeguetveren
 
Tolga Ögütveren

hallo@sievers-group.com

+49 541 9493-1212

Das könnte Sie auch interessieren