AssetSec

AssetSec: Smarte Schwachstellen-Analyse für Ihre IT-Infrastruktur

Mit AssetSec können Sie in wenigen Schritten Ihre IT-Infrastruktur kontinuierlich auf Schwachstellen überprüfen und erhalten direkt Informationen über die aktuelle Bedrohungslage.

Features

  • Anlage und Verwaltung von Scan-Zielen
  • Anlage und Verwaltung von Zugangsdaten für einen authentifizierten Scan
  • automatische Validierung der IPs durch RIPE Datenbank (Whois)
  • Anlage und Verwaltung von Scan-Aufgaben Reporting und E-Mail Benachrichtigungen

Tarif wählen Live-Demo anfragen

Ihre Vorteile mit AssetSec

Kontinuierliche Überprüfung

Durch die kontinuierliche Überprüfung optimieren Sie Ihren Security-Prozess. Anpassungen an Firewall-Systemen und an freigegebenen Diensten werden direkt überwacht. Bei einer entstehenden Bedrohungslage werden Sie direkt informiert. Für die Lösung von analysierten Schwachstellen steht Ihnen unser Remote-Service direkt zur Verfügung.
 

Ständig aktualisierte Tests

AssetSec baut auf den Greenbone Security Manager auf. Der Security-Feed wird täglich mehrfach aktualisiert, so dass bei jedem Scan immer alle bekannten Bedrohungslagen und Schwachstellen überprüft werden können.

 

Einfache Konfiguration

Durch die intuitive Oberfläche und die flache Konfigurations-Struktur starten Sie in wenigen Minuten mit Ihren Scans und erhalten direkt die ersten Ergebnisse. Mit konfigurierbaren Zeitplänen können Sie in wenigen Schritten Ihre Scans in eine kontinuierliche Überprüfung wandeln. Nur wiederkehrende Scans und ein etablierter, fortlaufender Security Prozess bringen nachhaltig Verbesserung.

Lernen Sie AssetSec in einer Live-Demo kennen

Datenschutzrechtlicher Hinweis

* Pflichtfeld

Tarife

Bezahlen Sie nur das, was Sie benötigen. Durch verschiedene Pakete (abhängig von der Anzahl von scanbaren IP-Adressen) können Sie einen passenden Plan für Ihre Anforderung finden. Die Anpassung des Plans ist monatlich möglich. Keine Vertragsbindungen oder hohe Investitionen.

Basic 

(bis 10 IP-Adressen pro Monat)

99€ netto pro Monat

Advanced

(bis 50 IP-Adressen pro Monat)

199€ netto pro Monat

Premium 

(bis 100 IP-Adressen pro Monat)

269€ netto pro Monat

Enterprise

(individuell nach Absprache)

auf Anfrage

  • Scan von öffentlichen IP-Adressen
  • Validierung der IP-Adressen per Self-Service
  • Verwaltung von Scan-Zielen
  • Anlegen von Aufgaben / Zielen / Anmeldedaten / Zeitplänen
  • Kontinuierliche Scans
  • Auswertungen und Tendenzen
  • E-Mail Reports
  • Zugriff auf alle aktuell bekannten Schwachstellen-Scans (stetig wachsend)
  • E-Mail Support (48 Stunden)

Tarif wählen

  • Scan von öffentlichen IP-Adressen
  • Validierung der IP-Adressen per Self-Service
  • Verwaltung von Scan-Zielen
  • Anlegen von Aufgaben / Zielen / Anmeldedaten / Zeitplänen
  • Kontinuierliche Scans
  • Auswertungen und Tendenzen
  • E-Mail Reports
  • Zugriff auf alle aktuell bekannten Schwachstellen-Scans (stetig wachsend)
  • E-Mail Support (48 Stunden)

Tarif wählen

  • Scan von öffentlichen IP-Adressen
  • Validierung der IP-Adressen per Self-Service
  • Verwaltung von Scan-Zielen
  • Anlegen von Aufgaben / Zielen / Anmeldedaten / Zeitplänen
  • Kontinuierliche Scans
  • Auswertungen und Tendenzen
  • E-Mail Reports
  • Zugriff auf alle aktuell bekannten Schwachstellen-Scans (stetig wachsend)
  • E-Mail Support (48 Stunden)

Tarif wählen

 

  • Scan von öffentlichen IP-Adressen
  • Validierung der IP-Adressen per Self-Service
  • Verwaltung von Scan-Zielen
  • Anlegen von Aufgaben / Zielen / Anmeldedaten / Zeitplänen
  • Kontinuierliche Scans
  • Auswertungen und Tendenzen
  • E-Mail Reports
  • Zugriff auf alle aktuell bekannten Schwachstellen-Scans (stetig wachsend)
  • E-Mail / Live-Chat Support (8 Stunden)
  • Beseitung der Schwachstellen durch den Remote Support
  • Trend-Besprechung / Maßnahmenplan 

Anfragen

 

Individualentwicklung SIEVERS-GROUP

Entwicklung von AssetSec

SNC/AssetSec wurde vom SIEVERS.io-Team entwickelt. Das Team hat sich auf die Entwicklung mit Java (Spring Boot) & Python (Flask) spezialisiert. Die Lösung basiert auf einer Microservices-Architektur und wurde mit Docker und Kubernetes realisiert.

Mehr zu SIEVERS.io erfahren

Mehr vom SIEVERS.io-Team gibt's auf StackShare und Twitter: 


Events & Artikel

Ansprechpartner