Gebäude SIEVERS-GROUP

IT-Dienstleister

Was ist ein IT-Dienstleister?

Ein IT-Dienstleister beschäftigt sich mit Themen rund um IT-Produkte, -Lösungen, -Beratung und -Supportleistungen. IT-Dienstleister bieten Ihnen individuelle Software- und Hardwarelösungen an und agieren als Bindeglied zwischen Endkunden bzw. Anwender und Hersteller.

Die gebündelte Kraft von professionellen IT-Experten aus verschiedenen Fachbereichen zeichnet einen IT-Dienstleister aus. Der Fokus liegt vor allem im Service, der Beratung, der Entwicklung und der Implementierung von IT-Systemen. Die falsche Entscheidung für die Einführung eines Systems kann für Unternehmen teuer werden, daher sollte eine ausführliche Beratung der Ausgangspunkt für die Einführung neuer Systeme in einer Organisation sein.

Mit dem richtigen IT-Dienstleister wird für Unternehmen eine optimale und individuelle IT-Lösung und -Strategie auf Basis ihrer Ausgangssituation erarbeitet und erfolgreich implementiert.

Was macht ein IT-Dienstleister?

Das Dienstleistungsportfolio eines klassischen IT-Dienstleisters umfasst sowohl Software- als auch Hardwareleistungen. Vereinzelt haben IT-Dienstleister festgelegte Schwerpunkte. Ein Faktor hierfür kann die Unternehmensgröße des jeweiligen IT-Dienstleisters sein.

Grundsätzlich kann jedoch gesagt werden, dass alle IT-Dienstleister auf drei gemeinsame Ziele hinausarbeiten:

  • Es werden Notfallservices bei IT-Ausfällen oder IT-Sicherheitslücken bereitgestellt.
  • Im Vorfeld werden Präventionsmaßnahmen für mögliche IT-Probleme umgesetzt.
  • Bereitstellung, Installation und Konfiguration von neuer Hard- und Software.

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass ein IT-Dienstleister Ihnen bei der Beratung und Entwicklung einer idealen Lösung für Ihre IT-Anforderungen hilft und sich um die Umsetzung der notwendigen Komponenten kümmert, sodass diese zuverlässig, sicher sowie dauerhaft funktionieren.

Eine weitere gefragte Dienstleistung mittelständischer und großer Unternehmen sind Managed Services. Aufgabe der Managed Services ist die Betreuung Ihrer IT. Es kann dabei auch ein Teil Ihrer IT oder gar die komplette IT-Infrastruktur an ein IT-Dienstleister ausgelagert werden. Durch Managed Services profitieren Unternehmen von modernen Rechenzentren, einer Risikominimierung in der IT-Architektur und einer digitalen geschäftlichen Transformation.

Referenzen der SIEVERS-GROUP

Welche Dienstleistungen bietet ein IT-Dienstleister an?

Das Portfolio eines IT-Dienstleisters umfasst oftmals Dienstleistungen aus den Bereichen IT-Infrastruktur, IT-Support, Cloud-Computing und IT-Security. Wie schon im vorherigen Abschnitt erwähnt, konzentrieren sich manche IT-Dienstleister auf bestimmte Schwerpunkte. Im Folgenden stellen wir Ihnen die Dienstleistungen der SIEVERS-GROUP vor:

Welche Vorteile ergeben sich aus der Zusammenarbeit mit einem IT-Dienstleister?

IT-Systemhaus Blog
 
  • Sie erhalten eine auf Ihr Unternehmen individuell zugeschnittene IT-Infrastruktur, in der Software- und Hardware-Komponenten aufeinander abgestimmt und optimal implementiert werden. Die Individualität ist hierbei nicht Kostentreiber, sondern senkt insgesamt auf Dauer die Anschaffungs- und Betriebskosten für Ihr Unternehmen.
  • Ihr IT-Dienstleister unterstützt Sie bei aktuellen IT-Themen.
  • Sie erhalten rund um die Uhr einen zuverlässigen IT-Support bei Fragen und Problemen.
  • Eine IT-Notfallhilfe im Fall von Cyberangriffen steht Ihnen zur Verfügung.
  • Sie erhalten Zugang und die Möglichkeit auf einen Umstieg in sichere Cloud-Dienste, um beispielsweise E-Mails und Geschäftsdaten zu verschlüsseln und diese langfristig zu archivieren.
  • Die Dienste und Leistungen eines IT-Dienstleisters können – je nach Art und Umfang der Anforderungen – günstiger sein als der Aufbau einer eigenen IT-Abteilung oder deren Erweiterung.
  • Ihr Unternehmen kann sich auf das eigentliche Kerngeschäft konzentrieren und muss nicht mühsam eigene IT-Fachkenntnisse aufbauen.
  • Ihre Mitarbeiter können an regelmäßigen Veranstaltungen, Schulungen und Webcasts teilnehmen, mit dem Ziel, ihr Wissen auf den neusten Stand zu bringen.

Lernen Sie Ihre Vorteile kennen

Wie finden Sie nun den richtigen IT-Dienstleister?

Um den richtigen IT-Dienstleister für Ihr Unternehmen zu finden, sollte die Fragestellung etwas verändert werden.

Richtig wäre: „Wie finden Sie den zu Ihnen passenden IT-Dienstleister?“

Klar ist, dass es in Deutschland viele verschiedene IT-Dienstleister mit IT-Spezialisten und einem hohen Know-how gibt. Doch nicht nur die Kompetenz spielt hier eine wichtige Rolle zur Auswahl des richtigen IT-Dienstleisters, auch das Vertrauen sollte gegenüber der Kompetenz ebenbürtig gestellt werden. Immerhin wird hier eine langfristige Partnerschaft angestrebt und diese benötigt ein großes Vertrauen seitens des Kunden. Sie lagern schließlich einzelne IT-Aufgaben oder gar die komplette IT-Architektur aus und geben diese in die Hände eines externen Dienstleisters.

Eine allgemeingültige Formel zur Auswahl des zu Ihnen passenden IT-Dienstleisters gibt es nicht, aber mögliche Schritte, die Ihnen bei der Entscheidung helfen können:

 

  • Suchen Sie IT-Dienstleister in Ihrer Umgebung: Ob die Gelben Seiten ein geeignetes Mittel für die Suche eines IT-Dienstleisters sind, ist zu überlegen. Suchmaschinen bieten sich hierfür jedoch gut an, denn höchstwahrscheinlich sind Sie über diese auf unseren Blog-Beitrag gestoßen. Ein weiterer möglicher Ansatz wäre die direkte Suche nach Ihren Anforderungen. Wissen Sie schon, welches Produkt bzw. welche Lösung für Sie interessant wäre? Dann können Sie auch über den Weg des Herstellers zu dem passenden Partner weitergeleitet werden. Aber auch Ihre eigenen Kontakte haben womöglich Projekte mit einem IT-Dienstleister durchgeführt und können Ihnen diesen empfehlen.
  • Führen Sie eine Recherche über den IT-Dienstleister durch: Hierfür bietet sich die Unternehmenswebsite des IT-Dienstleisters hervorragend an. Durchstöbern Sie diese nach Ihren IT-Anforderungen, passenden Referenzprojekten, der Unternehmensphilosophie oder möglichen Multimediaaufzeichnungen, wie z.B. Webcasts oder Podcasts. Nehmen Sie auch an diesen teil und verschaffen Sie sich ein umfassendes Bild, indem Sie Ihren potenziellen neuen Geschäftspartner digital kennenlernen.
  • Lernen Sie den IT-Dienstleister persönlich kennen: Bei einem ersten persönlichen Kennenlerngespräch finden Sie oft die Antwort darauf, ob ein IT-Dienstleister zu Ihnen passt und ob Sie diesem Ihre IT-Anliegen anvertrauen können. Denn der erste persönliche Eindruck verrät oft mehr als tausend Worte.

 

Autor: Alexander Bilinger, Marketing

 

Bei Fragen oder Interesse sprechen Sie uns gerne an. 

Haben Sie Fragen?

Jetzt Kontakt aufnehmen

Kundenprojekte und Referenzen der SIEVERS-GROUP

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren:

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Newsletter
Datenschutzrechtlicher Hinweis

* Pflichtfeld