Ablösung Bankformate MT940 und DTAZV

Ablösung Bankformate MT940 und DTAZV

Die Banken stellen vermehrt die Bankauszüge vom Format MT940 auf CAMT um. CAMT steht für Cash Management und die daraus resultierenden Bankauszugsdateien werden in einem XML-Format bereitgestellt. Ebenfalls wird das Format DTAZV (Überweisungsauftrag/Scheckzahlung Ausland) abgelöst.

 

Welche Auswirkungen haben die Umstellungen auf Dynamics NAV- bzw. Business Central-Kunden? 

Sofern Kontoauszüge noch im MT-940 Format importiert werden, sollten Sie als Kunde mit Ihrer Hausbank sprechen, wann auf das CAMT-Format umgestellt wird. Auch wenn Auslandsüberweisungen noch im DTAZV-Format durchgeführt werden, sollten Sie mit Ihrer Hausbank sprechen.

Prüfen Sie Ihren OPplus-Zahlungsverkehr in Business Central / Dynamics NAV, ob dieser aktuell genug ist, um die CAMT-Dateien in dem aktuell gültigen Format zu verarbeiten.

  • Für Installationen ab Business Central 14 empfiehlt der Hersteller OPplus 19. 
  • Für NAV2016 bis NAV2018 empfiehlt der Hersteller OPplus 12.40. 
  • Ältere OPplus-Versionen sind nicht zu empfehlen und bekommen ggf. keine Hotfixe vom Hersteller. Gerne prüfen wir Ihre Version und unterstützen Sie bei einem Upgrade.  

Ab November 2025 werden die Formate MT940 und MT942 nicht mehr unterstützt und werden daher komplett entfallen. Genauso die Planung für DTAZV. Dieses Format wird durch ISO Payment abgelöst, was ebenfalls Bestandteil vom OPplus-Bundle (Zahlungsimport und Zahlungsexport) ist. 

Haben Sie noch Fragen?

 

Autor: Hendrik Ohlms, Business Solutions ERP, SIEVERS-GROUP

Das könnte Sie auch interessieren

Bei Fragen nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf

Hendrik Ohlms
hallo@sievers-group.com
+49 541 9493-1212

Newsletter
Datenschutzrechtlicher Hinweis

* Pflichtfeld

Hendr
 
Hendrik Ohlms

hallo@sievers-group.com

+49 541 9493-1212